Allgemein

das Nitrat Problem

24. Januar 2020

Vor einigen Wochen hatte ich eine interessante Unterhaltung mit einer Bekannten zum Thema Nitrat. Sie sagte, dass dies bei uns ja kein Problem wäre. Also bei uns im Landkreis Tuttlingen. Anhand der unten stehenden Karte des Umweltbundesamtes kann ich sagen: Ja, sie hat Recht. So lange es bei uns aber Fleisch zu kaufen gibt, das von Massentierhaltungen z.B. in Niedersachsen kommt, ist die Nitrat Belastung des Grundwassers in Deutschland in meinen Augen trotzdem hier ein Problem. Wo in großem Maße Tierhaltung betrieben wird ist Nitrat einfach ein Problem. 18 Prozent des Grundwassers in Deutschland hält den geltenden Schwellenwert von 50 Milligramm Nitrat je Liter nicht ein. Wir als Verbraucher müssen uns (bisher) zum Glück keine Sorgen machen. Unser Trinkwasser stammt zwar Großteils aus Grundwasser, die örtlichen Wasserversorgung mischen aber unbelastet Wasser bei, um die Grenzwerte einzuhalten. Gemessen wird seit 2016 an ca 700 Stellen in Deutschland.

Erhöhte Nitratwerte im deutschen Grundwasser hatten bereits 2016 zu einer Verurteilung vor dem Europäischen Gerichtshof geführt. Auf Druck der EU-Kommission hat die Bundesregierung die gerade reformierte Düngeverordnung verschärft, um hohen Strafzahlungen zu entgehen. Der deutsche Bauernpräsident Joachim Rukwied fordert aktuell die Überprüfung des Nitratnetzes, da es hier Ungereimtheiten gäbe. Er, und andere Bauern wollen notfalls klagen.

Mich überrascht immer wieder, dass es auch heute, im Jahr 2020 noch keinen Plan B zur (Massen)-Tierhaltung gibt. Wir ernähren weltweit 60 Milliarden Nutztiere (und nur 7,75 Milliarden Menschen). Nur für Klimaleugner ist dies doch noch logisch nachvollziehbar, oder? Uns muß doch klar sein, dass wir nicht einfach so weiter machen können. Kinder die heute auf die Welt kommen erleben problemlos das Jahr 2100. Meiner Meinung nach muß sich unsere Ernährung heute ändern, um im Jahr 2100 immer noch Menschen ernähren zu können. Wieso denken wir immer noch, dass es ok ist Nahrungsmittel zu produzieren (die faktisch niemand benötigt) und damit unsere Umwelt belasten? Ich habe auf diese Fragen keine Antwort.

Quelle

weiterlesen

Allgemein

Die wunderschönen Alpen

22. Januar 2020

Heute habe ich einen Filmtipp für Euch. Der Beitrag dauert allerdings über 45 Minuten. Aber lohnt sich!

Mich hat der Film sehr beeindruckt und geschockt. Allerdings muß ich sagen bin ich auch sehr naiv gewesen. Mir war nicht klar, dass im Sommer die Berge umgebaut werden, damit im Winter die Ski Pisten optimal sind. Das ist aber nur ein Aspekt in diesem Film. Viel Spaß beim anschauen!

https://www.youtube.com/watch?v=jq-m-qlwQXA

weiterlesen

Allgemein

veganes Wachstum in Deutschland

20. Januar 2020

Laut dem Skopos Market Research Institute gab es im Jahr 2008 in Deutschland 80.000 Veganer. Im Jahr 2019 waren es schon 1,3 Millionen (das entspricht einem Zuwachs von 1525%). Würde sich der Anstieg so weiter entwicklen wären im Jahr 2030 ein Viertel aller Deutschen Veganer!

 

weiterlesen

Allgemein

Seid ihr alle da!?

14. Januar 2020

Hallo, ist ja jemand? 🙂

Ihr seit gerade in mein „neues“ MacBook umgezogen…!

Mein bisheriges (Modell 2009, gekauft 2012) hatte letzte Woche den Geist aufgegeben. Was für mich als Schreiberling (Blog, Kolumne, Emails…) und Rednerin (Vortrag ohne Powerpoint…?) echt eine Katastrophe ist. Nach einigen Überlegungen und Versuchen musste jetzt ein „neues“ her (gebraucht, Baujahr 2015). Ich hoffe es hält genauso lange wie das letzte und leistet mir genauso treue Dienste!

Somit: Willkommen in meiner neuen Hardware! 🙂

weiterlesen

Allgemein | Müllvermeidung

Kassenzettel Nr. 2

9. Januar 2020

Hier habe ich im November über Kassenzettel geschrieben. Meine Aussage damals war, dass ihr den Bon möglichst im Laden lassen sollt, damit die Händler hoffentlich irgendwann den Bon nur noch auf Wunsch ausdrucken, u.a. weil BPA (Bisphenol A) gesundheitsschädlich ist.

Tja, seither hat sich vieles geändert: Seit 1.1.20 gilt die Kassensicherungsverordnung, und seit 1.1.20 ist die Verwendung von BPA in Thermopapier verboten.

Was heißt das nun?

Die Kassensicherungsverordnung gilt seit Oktober 2017. Damals wurde auch schon die Belegausgabepflicht ab 1.1.20 definiert. Dadurch soll verhindert werden, dass Verkäufe ohne Buchung in der Kasse getätigt werden. Durch diese Maßnahme sollen voraussichtlich 10 Mrd. Euro mehr Steuern eingenommen. Belege müssen nicht in Papierform, sondern können auch in digitaler Form erteilt werden. Sie müssen vom Käufer nicht mitgenommen werden. Der jetzt viel diskutierte Bäcker kann beim Finanzamt eine Befreiung der Belegausgabepflicht beantragen (Nach § 146a Absatz 2 AO „können die Finanzbehörden bei Verkauf von Waren an eine Vielzahl von nicht bekannten Personen gemäß § 148 AO aus Zumutbarkeitsgründen nach pflichtgemäßem Ermessen von einer Belegausgabepflicht befreien. Ich glaube also, dass es durchaus berechtigt ist, dass der Einzelhandel verstärkt nachweisen muß, was er wie verkauft, gleichzeitig heißt das aber auch, dass es diverse Möglichkeiten gibt eben nicht jeden Beleg ausdrucken zu müssen.

Über die gesundheitsschädlichen Auswirkungen von BPA habe ich in meinem Artikel vom November ja geschrieben. Im Jahr 2016 wurde darum beschlossen, dass BPA ab 2020 in Thermopapier verboten ist. Wenn ihr somit einen Kassenzettel mitnehmt sind diese immerhin nicht mehr gesundheitsschädlich. Restmüll ist der Zettel aber weiterhin!

Wie Wirtschaftsminister Altmaier zur Belegausgabepflicht steht könnt ihr in  einem Artikel aus der Zeit nachlesen. Ihr findet ihn hier .

Quellen: hier, und hier und hier

weiterlesen

Allgemein

Kleiderschrank Inventur 2020

4. Januar 2020

Wie auch schon die letzten Jahre (hier gehts zum Artikel) habe ich heute Kleiderschrank Inventur gemacht. Letztes Jahr hatte ich geschrieben, dass ich vor dem Umzug nochmal ausmisten muss. Und das habe ich getan. Einiges ist rausgeflogen. Gleichzeitig habe ich aber auch gekauft (Second Hand natürlich).  Vor allem T-Shirts sind hinzugekommen. Das liegt daran, dass wir im neuen Haus mehr draussen sind, und es im Haus wärmer ist (Ich schreibe diesen Artikel während ich ein T-Shirt anhabe. Obwohl ich lüfte. Am 2.1.!). Die Sonne heizt den Wohnraum wahnsinnig auf. Im alten Haus wäre das undenkbar gewesen.

In Summe somit nur 18 Teile weniger als 2019, und 39 Teile weniger als 2020.

 

Kleiderschrank Inventur Annette www.annettebloggt.de
06.01.18 06.01.19 02.01.20
was Kategorie Anzahl Anzahl Anzahl
Blazer Jäckchen 10 8 5
Winterkleider Kleider 4 3 5
Sommerkleider Kleider 4 5 1
klassische Langarmbluse Oberteil 13 13 11
Sommerbluse Kurzarm Oberteil 7 7 7
Bolero Jäckchen 1 1 0
Bodywarmer Weste Jäckchen 1 1 1
schwarze Stoffhosen Hosen 4 4 3
weit geschnittene Winterhose Hosen 2 0 0
gute Jeans Hosen 5 4 4
chice Sommerhose lang Hosen 3 4 2
3/4 Sommerhose Hosen 2 1 1
Bermuda/Shorts Hosen 3 6 6
Jeans Bermuda Hosen 2 2 3
Sommer Leinenhose Hosen 2 2 1
Wollrock kurz Röcke 4 5 2
Jeans Rock Röcke 1 1
Wollrock lang Röcke 1 1 1
chicker Rock Röcke 3 2
Sommerrock Röcke 4 4 2
Freizeit Stickjacke Jäckchen 3 1 2
Pullover langarm Oberteil 6 6 3
Pullunder Oberteil 1 1 1
chice (Strick)Jacke Jäckchen 1 1 3
T-Shirt Cooperate Identity Oberteil 5 5 4
T-Shirt Freizeit Oberteil 5 5 11
Basic T-Shirt schwarz Oberteil 2 5 3
chice T-Shirts Oberteil 8 3 2
Rollkragenpullover schwarz Oberteil 3 3 1
chices Longsleeve/Bluse Oberteil 5 8 8
Basic Longsleeve schwarz/grau/blau Oberteil 9 9 9
Fleece Oberteil 2 2 2
Hoody Oberteil 2 2 1
chices Top Oberteil 8 6 6
Freizeit Top Oberteil 7 6 5
Basic Top schwarz Oberteil 3 3 3
Freizeit Jeans Hosen 2 1 1
Abendkleid besonderes 2 2 2
Standesamt Anzug besonderes 1 1 1
Dirndl besonderes 1 1 2
Brautkleid besonderes 1 1 1
Sofa Hose Hosen 3 3 3
Sommerjacke Jacken 2 3 3
Winterjacke Jacken 4 3 3
Softshell Jacken 1 1 1
Übergangsmantel Jacken 2 1 1
Underknee Stiefel Schuhe 4 4 4
Stiefeletten Schuhe 6 4 4
Halbschuhe Schuhe 5 2 4
Pumps Schuhe 7 3 4
Ballerinas Schuhe 4 4 2
Sandalen Schuhe 6 6 5
Turnschuhe/Wanderschuhe Schuhe 4 2 3
Clutch Taschen 7 3 3
kleine Handtasche Taschen 3 2 2
große Handtasche Taschen 8 6 5
Summe 215 194 176
Summe Kategorie Jäckchen 16 12 11
Summe Kategorie Jacken 9 8 8
Summe Kategorie Hosen 25 24 21
Summe Kategorie Oberteile 86 84 77
Summe Kategorie Röcke 9 10 5
Summe Kategorie Kleider 8 8 6
Summe Kategorie Schuhe 36 25 26
Summe Kategorie Taschen 18 11 10

weiterlesen