Annette bloggt

Mein Weg zu mehr Fairantwortung
Müllvermeidung

Seife zerstören

4. Juni 2019

Kürzlich hat mich eine Leserin gefragt warum ich denn eigentlich schöne Seife zerstöre. Sie meinte damit, dass ich ja Seifenstücke reibe und mit Wasser aufkoche um Flüssigseife draus zu machen, anstatt einfach das Stück Seife so zu benutzen.

Stimmt, ich schreibe hier nur immer, dass ich das mache (z.B. hier) aber ich habe noch gar nie erläutert warum. Nun denn: Ich finde Flüssigseife hygienischer! Irgendwie finde ich feste Seifenstücke, die an einem Waschbecken liegen immer bisle „eklig“. Schließlich weiß ich nicht wer die Seife zuletzt in der Hand hatte, und unter welchen Umständen, oder ob sie vielleicht mal runtergeflogen ist und „dreckig“ ist…

Wie gehts Euch damit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem und der Datenschutzerklärung zu.