Annette bloggt

Mein Weg zu mehr Fairantwortung
Allgemein

regional einkaufen

27. November 2018

Der Film „tomorrow“ über den ich hier geschrieben habe beschäftigt mich immer noch. Vor allem ein Aspekt geht mir nicht aus dem Kopf: Von jedem Euro den ich regional ausgebe, also in einem inhabergeführten Unternehmen, das in der Region (am besten noch in der eigenen Stadt) sitzt, bleiben bis zu 3/4 in der Region (also der Unternehmer gibt bis zu 0,75€ davon wieder regional aus). Ein Euro aber, den ich in einem Konzern ausgebe fliesst kaum in die Region zurück. Spannend oder? Da muß ich mein Konsumverhalten echt nochmal überdenken. Vor allem im Hinblick auf „normale“ Lebensmittel (Nudeln, Tee usw) die ich bei Edeka kaufe, oder Kosmetik/Hygiene Artikel die ich großteils bei dm kaufe… Schwierig! Vieles davon gäbe es durchaus in dem kleinen Bio Laden an dem ich sowieso täglich vorbei fahre…

Wie gehts Euch damit? Kauft ihr regional?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem und der Datenschutzerklärung zu.