Annette bloggt

Mein Weg zu mehr Fairantwortung
Einmischen

Einmischen

13. März 2017

Im Herbst 2002 habe ich mich zum ersten Mal eingemischt. Damals habe ich bei einer Aktion mitgemacht in der man ein altes Hemd an Bundeskanzler Schröder geschickt hat um seinen Unmut über die Steuerpolitik zum Ausdruck zu bringen. Und seither schreibe ich immer wieder emails an Firmen, Fernsehsender, die Zeitung, an die Gemeinde usw. um auf Missstände hinzuweisen. Ich vermeide hier absichtlich den Begriff „Beschwerdemail“, da ich es wirklich nicht so sehe. Ich habe mal gelesen, dass Fernsehsender jede Rückmeldung wie mehrere Hundert Meinungen werten. Ich bin überzeugt, daß man mit Einmisch-Emails etwas bewirken kann. Hier werde ich immer wieder berichten wem ich so schreibe, und ob ich eine Antwort bekomme.

Mein Vorbild bei der Aktion ist übrigens meine Mutter, die schon oft Leserbriefe geschrieben hat, aber auch schon diverse Politiker in der Landes- und Bundespolitik haben von ihr Briefe bekommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem und der Datenschutzerklärung zu.